Warum ICELT?


ICELT bietet ein unabhängiges und bundesweit einzigartiges Gütesiegel zum Schutz von Rohholz vor Verlusten im Wald und beim Transport. Viele Gründe sprechen für das ICELT-Gütesiegel. Die wichtigsten haben wir nachfolgend für Sie zusammengefasst.

Mehrwert durch modernste Telematik

ICELT bietet dem Spediteur mit Hilfe seiner Partner einen finanzierbaren, günstigen Einstieg in die Welt der Telematik. Die Verwendung von Telematik ist weit verbreitet. In Deutschland sind aktuell über 1 Million Fahrzeuge, vor allem im Transport- und Logistikgewerbe, mit dieser Technik ausgestattet. Telematik bietet zahlreiche nützliche Funktionen für den Transportalltag. Zum Beispiel:

  • Live-Ansicht der eigenen LKW von jedem internetfähigem Rechner
  • Betrachtung vergangener Fahrten
  • Gesetzeskonforme Archivierung der Tachodaten
  • Live-Ansicht der Lenk- und Ruhezeiten inkl. Doppelwochenreport
  • Waldwege-Navigation
  • Auftragsversand zwischen Disponent und Fahrer.

Grundsätzlich kann der Spediteur seinen Telematikdienstleister frei wählen. Voraussetzung hierfür ist, dass der Telematikanbieter von ICELT anerkannt ist.

Umfassende Informationen zum Thema Telematik bei ICELT finden sie hier.

Vertrauen in den Holztransport

ICELT steigert das Vertrauen in das Holztransportgewerbe. Spediteure können sich mit dem ICELT-Gütesiegel als verlässliche Partner auszeichnen, die vertrauensvoll mit dem Rohholz umgehen. Durch die Nachvollziehbarkeit der Transportbewegungen entsteht bei Bedarf Transparenz.

Minimaler Aufwand für alle Beteiligten

ICELT hält den Aufwand für alle Beteiligten gering. Zum Erhalt des Gütesiegels reicht eine freiwillige Selbstverpflichtungserklärung aus. Eine Prüfung von Unterlagen oder ein Vor-Ort-Termin sind nicht notwendig. Die geltenden Auflagen sind übersichtlich und kurz gefasst.

Faires und klares Gebührenmodell

ICELT hat ein klar definiertes Gebührenmodell. Die Kosten sind für jeden Spediteur einfach zu kalkulieren. In den Jahresbeiträgen ist die Zertifizierung selbst sowie durchzuführende Audits bereits enthalten. Um die Mehrbelastung für das Transportgewerbe so gering wie möglich zu halten, sind Waldbesitzer und Holzkäufer durch ihre Jahresbeiträge zum Teil an der Finanzierung der notwendigen Telematiktechnik beteiligt. Zudem bietet ICELT mit seinen Partnern einen finanzierbaren und günstigen Einstieg in die Telematikwelt.

Unabhängig und branchenorientiert

ICELT ist ein unabhängiger Verein und versteht sich als neutrale Institution in der Holzbranche. Alleinige Vereinszwecke sind die Vorbeugung von Holzverlust sowie die Optimierung der Holztranportlogistik. Um die Interessen von Waldbesitz, Holztransportgewerbe und Holzkäufern zu berücksichtigen gibt es den ICELT-Beirat mit Vertretern aus der Branche.

Umfassender Ansatz

ICELT hat sich zum Ziel gesetzt, möglichst umfassend zur Minimierung von Holzverlusten beizutragen. ICELT ist bestrebt, mögliche Ansatzpunkte für Verbesserungen in der Holzbereitstellung und im Rohholztransport zu erkennen, entsprechende Lösungen zu finden und diese gemeinsam mit Kooperationspartnern praxisnah weiterzuentwickeln bzw. kostengünstig verfügbar zu machen.



Infos für Spediteure


Haben Sie Fragen?

Ihr Ansprechpartner ist

Sebastian Seidel

Mobil: 0151 / 52 74 61 07

E-Mail: seidel@icelt.de